Steini´s Pizza

hinter jeder Organisation steckt ein Gesicht…

und meistens steht dieses auf Pizza 😄.

Wenn Steini sich mal nicht um den Einkauf der Waren kümmert, den einen oder anderen Mitarbeiter zum Posten von Socialmedia verdonnert, isst er immer gut mit und hilft, wenn es wieder Salamischeiben auf seinem Schreibtisch zu beschriften gibt.

Mehr gibt es über den CEO aller Pizzen an dieser Stelle nicht zu sagen.

Wobei... jetzt mal ehrlich, warum ist hier unten so viel Platz?

Ein kleiner Tipp „Klickt doch mal auf mein Gesicht!“

Alle Angaben ohne Gewähr und mit extra 🧀!

KLICK MICH!

Stein trinkt eine Pizza und sieht aus wie der Boss

Die Wahrheit über Steini's Pizza

wer oder was ist Steini´s Pizza?

... ja richtig hier geht es nur aus Spaß um Pizza.

Dies ist Steinis Portfolio-Website, auf der er seine Projekte und Fähigkeiten zur Schau stellen möchte. Das Design der kompletten Seite stammt aus meiner Feder. Bei der Umsetzung jedoch gab es extrem viel Hilfe von Dominic Holzinger. Dieser hat es erst möglich gemacht diese Website zum Leben zu erwecken und dabei das Projekt „Steini´s Pizza“ in gewisser Weise überhaupt erst möglich gemacht. Schaut doch mal bei ihm auf seiner eigenen Website vorbei und lasst einen Gruß von mir da.

www.aweng.media

asdf

Hintergrundgeschichte

Wie alles in den Ofen kam

hinter jeder Organisation steckt ein Gesicht

Eine Freundin sieht auf dem regionalen Volksfest (Kiliani Würzburg) ein Schild, mit der Beschriftung „Steinis Pizza“ und schickt dieses voller Begeisterung an Steini, mit den Worten „Mensch du bist aber auch überall 🙈😁“.

Florian Steiniger aka „Steini“ dachte sich, er könne sich einen Spaß erlauben und sendet das Bild an Freunde und Verwandte, mit den Worten: „Kennt ihr schon mein neues Unternehmen? Ich verkaufe ab jetzt Pizza“. Untermalt habe ich diese Aussage noch mit der Tatsache, dass es bereits Plakate gab, auf denen in fetter Schrift die Domain „www.steinis-pizza.de“ stand. Welche witzigerweise den Status „befindet sich noch im Aufbau“ hatte, womit nicht gleich klar war von wem der Kilianistand wirklich ist. Schnell noch ein Foto mit stolzer Pose neben dem Schild und eines der „zukünftigen Geschäftsräumlichkeiten“ hinterhergeschickt. Und schon war die Sache mehr als glaubwürdig.

Da Steini öfter verrückte Ideen hat und diese in die Tat umsetzt, haben ihm die Story einige einfach mal abgekauft und waren fasziniert über die Idee einfach mal eine eigene Pizzeria bzw. einen Online Lieferdienst für Pizza aufzubauen.

Manche fragten, wie es denn mit dem Personal aussieht, woher die Zutaten kommen und wann den nun die geplante Eröffnung ist?

Alle Angaben natürlich ohne Gewähr und mit extra 🧀!

asdf asdf